Animation Schilderwald
Kennst Du das? Du spazierst zweibeinig durch den Wald oder fährst gar auf einem zweirädrigen Gefährt durch den Forst, lässt Dich vom Weg einfach durch die Natur führen, hörst hier und da und dort die Laute der Natur: Vögel, vom Wind berauschte Blätter der Bäume, knackende Äste, raschelndes Laub aus dem Vorjahr, das womöglich durch Tierbeine aufgewühlt wird - und plötzlich kommst Du an eine Weggabelung. Ein Schild will Dir den weiteren Weg weisen. Es sagt: Gradeaus! Gradeaus ist die offizielle Radroute. Gradeaus verläuft sogar der Pilgerweg! Und dann ist über diesen Schildern im Wald auf dem Pfosten, an den diese metallenen Hinweisgeber angebracht sind, ein weißes Kreuz. Manchmal sieht man diese weißen Kreuze ja auch als Markierungen an Bäumen, wenn man z.B. mal querfeldein wandert. Hier war es über den Schildern aufgemalt - und da der von mir begangene Weg ja augenscheinlich auch als offizieller Pilgerweg ausgezeichnet ist und ich wie durch Zufall ein Eimerchen mit allerlei Farbtöpfchen bei mir trug, veränderte ich das kleine weißes Kreuzchen ein wenig...

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Schilder Comics
Schilder Comics
Comics mit und um Verkehrsschilder
84 26233
Sammel mit!
Holzgeister & Waldkunst
Holzgeister & Waldkunst
Gesichter+Figuren in Holzmasern und Kaffesatz erkennen
141 25976
Sammel mit!
papst kirche religion
papst kirche religion
jedem sein Himmelreich auf Erden
227 39571
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(5 Bewertungen: 0-0-0-0-0-5 5 - 531 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 11.06.21 09:11
Daaaankeschön!
 
Danny - 10.06.21 11:52
Das ist mal ein niedlicher Messias.
 
Miezel - 08.06.21 19:29
Ist er kurz da, ist er auch schon wieder weg ...
 
ArmerArmin - 06.06.21 23:56
Charmant, das könnte ein ganzer Kreuzweg werden …
 
Leichnam - 06.06.21 15:48
Jesus lächelt. Er hat sie längst hinter sich, die Qual mit der Kreuzschleppung. Zum Glücke!
 
SeplundPetra - 06.06.21 15:42
Die meisten Menschen, die da entlang radelten, waren per E-Bike unterwegs...

Das Liedchen hab ich früher häufiger vor mich hingeträllert.

Stimmt, es ist nicht immer Ostern. Ostern sollte man sich ein rotes Kreuz in den Kalender malen.
 
Ruste - 06.06.21 12:02
Pilgern auf dem Rad … feine Sache
 
Etzerdla - 06.06.21 11:12
Nur singend radfahren? ;-) "ja mir sin mitm Radl da...."
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 06.06.21 11:01
Passend für einen Pilgerweg, auch wenn nicht immer Ostern ist.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!