Cartoon Cartoon von Stefan Bayer: Cancel Culture

stefanbayer - Cartoon von Stefan Bayer: Cancel Culture

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(4 Bewertungen: 0-0-0-0-0-4 5 - 2508 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
stefanbayer      Hauptberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Matze_malt - 18.08.20 18:24
@AndreJ: Ouh - Normschriftschablonen habe ich mir auch mal alle hergetan ... ♫♪♫ Lang, lang ist´s her - wenn´s no mol wie früha wär´ ...

@Stefan: »Long live your ROTRINGS!«
 
stefanbayer - 17.08.20 11:01
Danke für die tollen Hinweise.
@ Matze: Im Moment habe ich noch ein paar "Rotring", mit denen ich einigermassen klarkomme. Ich habe das Gefühl, die Produktqualität hatte aber immer mehr nachgelassen. Ich mache mich demnächst mal selbst auf die Suche; melde mich aber bei Dir, wenn nix klappt... Viele Dank nochmals!
 
AndreJ - 16.08.20 20:23
Dazu gehörten noch die Kreisschablone und die Normschriftschablonen. Nicht zu vergessen der Schnellverstellzirkel für 1/5 des Azubi-Gehalts und das Ultraschallgerät für den 0,25er.
Ich nutze gerne die Micron Fineliner, sind ein guter Ersatz für die Rapidographen, und das PaintOn Multi-Papier.
 
Matze_malt - 15.08.20 21:05
@Stefan: Das mit dem speziellen "Feuchthalteteil" an der Deckelspitze hat mir ein Techniker-Kollege mal gezeigt ...

Falls du keine Füller mehr findest ... ich kann bei uns in dem Schreibwarengeschäft dann für dich noch mal nachschauen.

Beim Papier habe ich gute Erfahrungen mit dem Hersteller "Hahnemühle" (unter Schleicher & Schuell gab´s mal bei denen die Marke Zanders Stern). Ich kaufe meine "wichtigen Sachen" immer bei "Boesner" - cool: Das "Steinpapier" (gibt aber auch "Gerstaecker Künstlerbedarf" ...).
 
stefanbayer - 15.08.20 17:12
@ Pauuuer: Har! Har!
@ PAM: Danke und ich sehe es auch so! Ich halte das Zeichnen mit Tusche hoch. Aber es wird immer schwerer, die Materialien (auch das passende Papier/Karton) zu bekommen. Schluchz!
@ Matze: Hört sich interessant an. Vielleicht schaue ich auch mal nach den Faber-Castell-Teilchen. Vielleicht gibt es auch noch ein paar Restexemplare für mich, denn das "Detail" ist echt interessant. Danke!
 
Matze_malt - 15.08.20 13:49
Habe früher alles mit Staedler "Marsmatic« gemalt (liegen irgendwo noch rum).

Und jetzt erst wieder vor etwa zwei Monaten einen ganzen Satz (10 Stück) Faber-Castell Tuschezeichner - als Restexemplar-Schnäppchen - gekauft (für ein geplantes "Projekt".

Die haben ein tolles Detail: Das Deckel-Käppchen ist abschraubbar - und darin ein Stück "Vlies". Wenn man das "nässt", schützt das die Füller-Spitze unheimlich lange vor dem Austrocknen – und man kann immer sofort loslegen. Das ist perfekt!
 
PAM (toonsUp Team) - 15.08.20 11:08
Top gemacht
Und schön wäre es, wenn es auch morgen noch die wunderbare Kunst des analogen Zeichnens gibt
Schade um das ehrwürdige Hamburger Unternehmen, was ja schon vor 20 Jahren verkauft wurde..
 
Pauer (toonsUp Team) - 15.08.20 10:44
Schleichwerbuuung!
 
stefanbayer - 14.08.20 11:16
Danke kurisuno! Richtig Rob! Vielen Dank für die Sternchen. Diesen Trend kann ich allerdings nur begrüssen!
 
Rob - 14.08.20 00:07
Man muss ja auch nicht jeden bekloppten Trend mitmachen.
 
kurisuno - 13.08.20 18:13
Gut dargestellt.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!