Cartoon Gartenlaube

Leichnam - Gartenlaube

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(4 Bewertungen: 0-0-0-0-1-3 4.8 - 2422 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Leichnam      52 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Miezel - 24.02.13 17:07
So hat jeder sein Päckchen zu tragen...schnüff
 
Karsten - 24.02.13 15:11
So ein bemitleidenswerter Typ... den mit der roten Kapute meine ich.
 
Jonwig - 24.02.13 14:02
Der Cartoon ist echt Klasse! und toller Sonnenuntergang!
 
Egon - 24.02.13 13:03
In 5 min. kann er ja nochmal nicken um sein Mitgefühl zu beweisen!!??
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 24.02.13 12:57
Ein hartes Schicksal kann durchaus die Berufswahl beeinflussen.
 
herve - 24.02.13 12:07
Mies gelaunt: ja. Aber traurig? Das vermindert die Schwungkraft ganz erheblich, und das ist m. E. auch der Witz an diesem Cartoon: und wenn der Delinquent so eine flapsige Bemerkung macht kommt sie eben wieder in Gange, frei nach dem Motto "eine falsche Bemerkung, und du bist tot!"

Im Übrigen ist es mir egal, ob Assoziationen zu anderen Werken bestehen oder nicht: entscheidend ist für mich die Pointe, und die ist .
 
toonsUp Mitglied - 24.02.13 11:50
Als Vollstrecker muss man mies gelaunt und traurig sein. Wo soll sonst die Schwungkraft herkommen!
 
Der_Sekundenzeiger - 24.02.13 11:03
Hehe... ich wünsche viel Spaß bei der Klolektüre. An diesem stillen Örtchen hatte ich mir auch schon mal Goethe zu Gemüte geführt, geht also alles klar. *lach*
 
Leichnam - 24.02.13 10:43
Siehst: Ich lese kaum. Kommt man nicht mehr dazu heutzutage.
Aber doch: Aufm Klo les ich zur Zeit Lem (Gast im Weltraum).
Es ist seiner nicht würdig, das aufm Abort zu lesen - doch da hat man mal 10 Minuten Zeit. Das ganze Buch wird also noch Monate dauern, ist ein ziemlicher Wälzer.
 
Der_Sekundenzeiger - 24.02.13 10:31
Ich deute nur an, dass sich bei mir Assoziationen einstellen, wenn ich deinen guten Gag sehe. Und ich wollte diese Assoziation teilen, denn man könnte beinahe sagen, dass das mein Hobby ist: Assoziationen aufspüren und intertextuelle Lesarten nachzeichnen oder konstruieren. Meist gelingt mir dies nur in der Literatur, da ich da bewanderter bin, als bei Zeichnern und Karikaturisten. Updikes Karikatur kenne ich auch nur, da ich mit seiner Biographie, die Bio eines für mich vornehmlich Schriftstellers gelesen habe.



 
Leichnam - 24.02.13 10:15
Du deutest an?
Da haben zwei mal wieder eine Idee gehabt - unabhängig voneinader. Ich kenne nämlich fast nur ostdeutsche Cartoonisten, von Updike nie was gehört oder gesehen.
Das Phänomen der gleichen Idee gibts ja leider hundertfach. Kann man nichts machen.
Glück auf, Sekundenzeiger!
 
Der_Sekundenzeiger - 24.02.13 10:10
Mir kommen die Tränen...
Das erinnert mich an eine Karikatur, die John Updike als Schüler oder Student gezeichnet hat. Da steht der Henker schon oben auf der Hinrichtungsbühne bereit und unten sieht man von hinten den Verurteilten, der noch die letzten Stufen hoch gehen muss. An der Treppe ist ein Schild befestigt: "Vorsicht Stufe!"
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!