Cartoon Haushoher Favorit

SeplundPetra - Haushoher Favorit

 
Ha! Wie Ha-ushoher Favorit - im Segelsport!

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
la mer, Segel, Wind und Wetter
la mer, Segel, Wind und Wetter
Reiselust für Badenixen, Galionsfiguren, Blau- und Grau-Wasserpiloten
212 34192
Sammel mit!
GRANDIOS gescheitert...
GRANDIOS gescheitert...
... eine Sammlung voller Verlierer.
110 66045
Sammel mit!
Animal Athletics
Beitrag
Animal Athletics
Die Olympiade der Comiclative! Mach mit und hole Dir die Goldmedallien!
286 167601
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(4 Bewertungen: 0-0-0-1-1-2 4.2 - 5033 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Dieses Werk hat an dem Wettbewerb Animal Athletics teilgenommen.

Ergebnis der Abstimmung:
Anzahl der Stimmen für dieses Werk: 3 Stimmen
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Stimme für Beitrag von
fine - 19.05.12 08:14
weil morgen sonntag ist


nein, weil des elefanten segelohren trotz rücknwind nicht versagen; der tinnitus seine nationalhymmne immitiert und überhaupt: TOONSUP-UP

 
Stimme für Beitrag von
Dino - 18.05.12 19:55
... und bei Windstille kommt der TOONSUP-UP !!!
 
Stimme für Beitrag von
antonreiser (toonsUp Admin) - 16.05.12 11:26
Ergänzend zu SeplundPetras Ausführungen sei hier noch angemerkt, dass in dieser Sportart im Gegensatz zu den indischen Elefanten ausschließlich afrikanische Elefanten dank ihrer größeren Ohren reüssieren: TOONSUP-UP
 
SeplundPetra - 10.11.11 19:22
 
Leichnam - 10.11.11 09:50
Lehrer reden sich immer raus ...
 
SeplundPetra - 09.11.11 20:25
Tatsächlich ist es bei Elefantenohren so, dass die von hinten kommende Luft um den hinteren Teil herumströmt und sich dann in den Ohrmuscheln so verfängt und herumwirbelt, dass sie sich aufblähen, auch wenn der Wind von hinten kommt und es aber so aussieht, als käme er von vorne. Das einzige Problem daran ist, dass sie nur eine gewisse Zeit auf diese Weise Hochleistungssport treiben können, da sie, verständlicherweise, schon nach kurzer Zeit in ihrer Karriere als Segelsportler an chronischen Mittelohrentzündungen und Tinitus leiden. Deshalb sind ja auch so wenige Elefantenohrsegler auf den Weltmeeren zu sehen. Logisch. Aber das wussten hier ja eh die meisten, hätte ich also genau genommen auch gar nicht schreiben müssen...



By the way: Vielen lieben Dank für die Bewertungen!
 
Leichnam - 07.11.11 08:44
Toll, aber er müsste andersrum sitzen.
 
LiddlBuddha - 06.11.11 02:32
 
Java - 05.11.11 23:44
Wunderbare Idee
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!