Cartoon Ein Karikatör hat's schwör

Rob - Ein Karikatör hat's schwör

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(2 Bewertungen: 0-0-0-0-2-0 4 - 2365 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Rob      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

george - 09.01.14 11:32
interessante gagfindungsgeschichte, und interessantes gespräch
 
Karsten - 07.01.14 21:10
Nicht in Deutschland. Ich habe ein paar Bände der Best Editorial Cartoons aus USA. Die erscheinen jedes Jahr und enthalten z.T. richtig bissiges Zeug.
 
Rob - 06.01.14 23:30
Haitzinger sagte mich erst mal nichts, kennt man aber natürlich. In der Berliner Zeitung ist das Heiko Sakurai.

Im Grunde sind Karikaturen fast immer Metaphern. Irgend ein aktuelles Thema, umgemünzt auf z.B. ein sinkendes Schiff. Das ist selten lustig und noch seltener wirklich clever.
 
Karsten - 05.01.14 19:11
In den USA gab es viele "Staff Cartoonists", fest bei einer Zeitung angestellte Zeichner, die täglich die Polit-Cartoons machten. Viele von denen wurden entlassen und müssen sich nun auf dem Markt behaupten, was bei sterbenden Zeitungen und immer kleiner werdendem Platz für Cartoons nicht leicht ist.
Klar auch, daß ein Cartoonist, der jahrelang für eine republikanische Zeitung gearbeitet hat, bei einem demokratischen Blatt nichts wird.

In Deutschland bringen 80% der Blätter, die Polit-Cartoons veröffentlichen, Haitzinger. Leute wie Bernd Skott oder Klaus Stuttmann kloppen sich um den Rest.

Erschwerend kommt hinzu, daß Comics, Cartoons und Karikaturen in Deutschland bei Weitem nicht den Stellenwert haben wie z.B. in Frankreich, Belgien, Spanien oder den USA.
 
Rob - 05.01.14 17:43
Den Eindruck habe ich auch, dass in den USA das Spektrum aka die Meinungsvielfalt bei den "caricatures" größer ist als hierzulande. Wie die Künstler dort bei dem Zeitungssterben über die Runden kommen, ist ein anderes Thema.

Bei uns habe ich zumindest den Eindruck, dass alle grob dasselbe machen und teils sogar dieselbe Pointe liefern. Vielleicht liege ich ja aber auch ganz falsch...
 
Karsten - 05.01.14 17:19
Politische Karikaturen sind ja zwangsläufig Meinungen der Karikaturisten. Fragt sich nur, zu wie vielen Zeitungen sowas dann passt.
Editorial Cartoonists in den USA sind manchmal schon ziemlich heftig, nicht so zahm und angepasst wie der Onkel Haitzinger.
 
darkplanet - 05.01.14 16:30
je größer die angriffsfläche um so härter der cartoon. das spüren die leute schon ob es ein pofalla mal so richtig nötig hatte …
 
darkplanet - 05.01.14 16:25
aber der narr darf dem könig jede wahrheit gnadenlos um die ohren hauen ... ist das nicht auch ein luxus?
 
Rob - 05.01.14 16:20
Punktsieg für die Gag-Cartoons!

Ehrlich gesagt bemitleide ich Karikaturisten. Sie müssen sich an die idiotischen Schlagzeilen von Bild, Spiegel und Co. halten (Pofalla, Schumi), müssen auch noch deren Aussage beibehalten (z.B. Bush ist doof) und dürfen im Grunde keine eigene Meinung haben. Schade, schade.
 
Karsten - 05.01.14 15:28
Naja, genau das ist doch aber der Job tagesaktueller Polit-Cartoonisten. Der Nachteil hierbei ist natürlich, daß ein aktueller Cartoon, wenn er sich nicht verkauft, nach ein paar Wochen in die Tonne kann.
Allgemeine Gag-Cartoons kann man auch nach Jahren noch verkaufen.
 
Rob - 05.01.14 13:01
In ein paar Wochen ist das Thema natürlich durch. Darkplanet hat schon Recht, dass man sich darüber eigentlich keine Gedanken/Karikaturen machen sollte.
 
Leichnam - 05.01.14 12:57
So einfach geht ein alberner Wortgag - sehr schön die Findungsgeschichte erzählt!
 
darkplanet - 04.01.14 21:15
der typ hat doch eigentlich schon erlaubte die lächerlichkeitsgrenze überschritten, um sich darüber gedanken zu machen
 
Miezel - 04.01.14 15:12
Po-falla ahjagenauso schön wie Kusch-eklig
 
Toonster - 04.01.14 02:00
Sehr nett! An nem Pofalla mach ich auch gerade rum.
Der Trend aktuell.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!