Illustration Schiffbruch
toonsUp.de is not used anymore. Please visit toonsUp.com for our new website!

antonreiser - Schiffbruch (2 von 2)

 
Tusche auf Papier, 50 x 70 cm

Im Werk blättern
Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
la mer, Segel, Wind und Wetter
la mer, Segel, Wind und Wetter
Reiselust für Badenixen, Galionsfiguren, Blau- und Grau-Wasserpiloten
238 40049
Sammel mit!
Schwarz-Weiß
Schwarz-Weiß
... also eher farblos, jetzt auch mit Grauwerten
246 34933
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(15 Bewertungen: 0-0-0-0-0-15 5 - 12750 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
antonreiser      69 Jahre     Nebenberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Deutlich
Bitte schreibe in   Deutsch,  Englisch oder  Französisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

CEHN - 15.06.20 13:08
Sing: die Ratten verlassen das sinkende Schiff, der Kapitän im Smoking beachtet sie nicht...terra Titanic.
Verloren im Meer... ..
Wow welch künstlicherische Leistung.
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 14.06.20 23:35
@ ArmerArmin: An Travens Totenschiff habe ich beim Zeichnen auch öfter gedacht; ist ja auch ein tolles Buch.
 
JuGJu - 14.06.20 22:31
ach egal, einfach niedlich
 
ArmerArmin - 14.06.20 21:39
Das ist sogar zum Anschauen meditativ, grade bei der Detailansicht kann man sich richtig schön von Kringel zu Kringel satt sehen. Grosses Kompliment, ist wirklich sehr schön geworden! Erinnert mich spontan an Traven´s "Totenschiff".
 
johann - 14.06.20 16:34
ich mag Bilder in denen man sich verlieren kann
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 14.06.20 16:29
Zeichnertypische Antwort: Die süßen Mäuse sind süße Ratten.
 
JuGJu - 14.06.20 15:24
toll geworden. frauentypischer Antwort: die Mäuse sind total süß
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 14.06.20 10:51
Vielen Dank an alle Gucker und Kommentator*Innen.

Lithographie habe ich zu Studienzeiten gemacht, da hatten wir eine schöne Werkstatt. Aber diese Art zu Zeichnung auf eine Metallplatte zu übertragen, stelle ich mit schwierig bis unmöglich vor. Schraffuren gehen, aber die Kritzelei in jeder Richtung wohl eher nicht.
 
Comicstipp - 13.06.20 12:22
Klasse!!
 
Ketzer - 13.06.20 11:53
Das sieht nach Arbeit aus. Sehr schön.
 
Pauer (toonsUp Team) - 12.06.20 23:51
@Sgtrox: Cooler Film, da wird das gut und einfach erklärt! Ich kenne halt eine Werkstatt, wo man aus verschiedenen Gründen auf Kunststoff umgestiegen ist. Einerseits ist das Kupfer einfach zu teuer geworden, andererseits geht es scheinbar viel einfacher und schneller. Glaube aber nicht, dass man den selben Effekt erzielen kann. Da gibt's noch einige schöne Spielereien wie Aquatinta und verschiedene Farben auf die Platte aufzutragen. Kunststoff und Kupfer verhalten sich da doch ziemlich anders.
 
fuenf - 12.06.20 13:22
Nach so einem Werk, braucht man weder Yoga noch Abendandacht.

Meister des 'schnellen Griffels' hier zeigst du deine andere Seite, andere Liga.

Wenn gleich die Handschrift unverkennbar ist.
 
Sgtrox - 12.06.20 12:49
Würde mich nicht wundern, wenn Martin damit schon experimentiert hat, wenn man schon so gekonnt naturrealistisch die Pinsel schwinkt, kann man davon sicher auch nicht die Finger lassen. Oder zumindest lithografisch mit Stein. Aber Metall ist auch in einen Punkt unschlagbar: Im Anlegen präziser Schraffuren. Ich glaube Kunstoff würde da im Detail zu sehr fransen im abrieb.

Also um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert haben die Karikaturisten noch lithografisch in Stein geritzt. Ich habe da ein Bild in einem Buch von Eugene Zimmermann das zeigt wie er hinter so einen Stein hockt. Nach jeder neuen Karikatur wurde die Oberfläche dann wieder neu angeschliffen. Aber vielleicht waren das auch nur Arbeiten die ausser der Reihe waren, weil die Zeitungen ja schon über modernere Reproduktionsmethoden verfügten.

Von der ganzen laberei juckts mir jetzt irgendwie auch in den Fingern. Wie geht das eigentlich? Scheinbar weiss das jedes Kind ... nur ich nicht.

Das wäre doch was: Abkupfern erlaubt! -Ein Comic Kupferstichbattle.
 
Pauer (toonsUp Team) - 12.06.20 11:15
Sgtrox: Einen "Kupferstichabzug" kann man da nicht machen. Scheint ein Unikat zu sein.

Aber kein schlechter Denkanstoß. Schon mal Kupferstich probiert, Martin? Heute nimmt man vermutlich nirgendwo mehr Kupfer, sondern Kunststoffplatten, obwohl eine echte Radierung natürlich super ist. Kaltnadel wäre so das Mittelding, da muss man nichts ätzen.

Würde sich für deine Arbeiten sehr gut eignen. Wobei die Kringel vielleicht schwieriger zu machen sind, weil der Widerstand der Nadel am Metall natürlich anders ist.
 
Sgtrox - 12.06.20 01:48
Stark! Und dann auf so einem Format! Davon würde ich gern ein Kupferstich Abzug haben...wäre das möglich?
 
Trumix - 11.06.20 23:51
@antonreiser: Sooooooooooooo einfach.
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 11.06.20 22:40
@Trumix: Einfach anfangen und aufhören, wenn das Blatt Papier voll ist. Und sich dabei Zeit lassen.
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 11.06.20 21:59
Vielen an alle für's Gucken und Kommentieren.
 
Trumix - 11.06.20 20:02
Wie hältst Du das nur durch
 
Miezel - 11.06.20 19:13
Das ist wieder so super
 
PAM (toonsUp Team) - 11.06.20 13:45
Stark! Was 'ne Arbeit!
 
OTTbyrds (toonsUp Team) - 11.06.20 13:43
Fantastisch !!!
 
Matze_malt - 11.06.20 13:30
Mit Tusche ist alles möglich - wenn man´s kann (wie hier)!
 
Pauer (toonsUp Team) - 11.06.20 12:21
Und ein weiteres, ganz großartig gelungenes Bild im typischen Stil. Super!
 
SeplundPetra - 11.06.20 12:12
 
Leichnam - 11.06.20 11:03
 
Cartoonkiste - 11.06.20 10:57
Ich bin sprachlos. Das ist der Hammer!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!